Donnerstag, 12. Januar 2017

Ein Wholecloth

Mein Neues Jahr hat zunächst ganz unquiltig begonnen und nimmt so langsam Fahrt auf. Wenn es einen Vorsatz gibt für 2017, dann heißt der Fertigstellen. Es gibt so viele schöne halbfertige Sachen, die bei mir in Kisten liegen und einfach darauf warten endlich vollendet zu werden. Mein Wort des Jahres könnte also heißen  Fertigstellen. Das englische Wort hört sich besser an: Finish.

Was bedeutet das ? Binding annähen bei groißen Quilts und kleinen Quilts - das ist bestimmt nicht meine Lieblingsbeschäftigung, aber manchmal geht es ganz schnell, so wie bei diesem Quilt hier, der in meinem Nähzimmer hängen soll und den ich schon bei den Modern Cologne Quilters gezeigt habe:

My new year started absolutely not quilty at all. But slowly it is starting to take up speed. For 2017 I decided to finish my WIPs. This means a lot of binding sewing which is not my favorite thing to do. However, the first binding was done and it was really fast. I already wrot about the wholecloth on the Modern Cologne Quilters blog. It will hang in my sewing room.


Ein Wholecloth

Gequiltet habe ich den Nähzimmer-Sampler mit meiner Nähmaschine und dem Freihandquiltfuß nach der Anleitung von Lori Kennedy, deren Blog The Inbox Jaunt ich einfach liebe.  Besonderen Spaß hat es mir hier gemacht mit der Nähmaschine zu schreiben.

Und weil es so viel Spaß gemacht hat, folgt noch ein Wholecloth für mein Nähzimmer: Immerhin habe ich ihn schon vorgezeichnet und habe angefangen die Linien mit dem Freihandfuß nachzuquilten. Das ist kein "Finish"-Projekt, sondern eine neue Idee  zum Freemotionquilting-Üben. Denn richtig schöne gequiltete Sachen benötigen ganz viel Übung...

I quilted the sewing room sampler with the freemotion foot of my sewing machine using the pattern of Lori Kennedy of the Inbox Jaunt. The writing was great fun.

And becaus I liked that a lot I started a new wholecloth. I already drew the lines on the fabric... although this is not a Finish project but a new one. At least it is great to excercise freemotion quilting. I found this cute sewing machine pattern in the Splendid Sampler Quilt Along. I just made a bigger copy.




Die Vorlage für die Nähmaschine habe ich übrigens in dem Splendid Sampler gefunden. Ich habe die Vorlage einfach auf DIN A 3 vergrößert.

Und ab geht es an meine Nähmaschine...
Es gibt viel zu tun.

Bis bald und Euch allen ein erfolgreiches glückliches Neues Jahr,

Martina


Kommentare:

  1. Oh ja, das macht richtig zufrieden mal wieder ein finish erreicht zu haben. Und wie das so ist, zieht so ein tolles Werk wieder eine neue Idee nach sich. Der Entwurf sieht sehr gut aus und ich wünsch dir viel Nähspaß.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Ob finish oder finnisch, beides gut :-)Gib einfach deine Bindings her; ich nähe gerne vor dem Fernseher.

    AntwortenLöschen
  3. Kommentieren gelöst, muss dann den Browser wechseln und das habe ich jetzt:-))))) Der Quilt gefällt mir richtig gut und der geplante wird auch klasse!!!!! Habe den hier schon bei den Modern Cologne Quiltern bewundert.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    der Wholecloth-Quilt sieht wundervoll aus. Könnte ich mich doch einfach mal aufraffen und das Freemotion Quilten so üben wie Du. Aber leider ist mein Zeitkonto ständig pleite! Wie bei vielen anderen wohl auch :o)
    Dennoch ... so bald ich alle Ufos abgearbeitet habe. Steht das Üben an erster Stelle.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein Prachtstück für Dein Nähzimmer! Sehr, sehr schön! Und mein Wort des Jahres soll auch "Finish" heißen :-) Sehr guter Vorsatz :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    bin immer wieder ganz begeistert über deinen Quilt-Stil. Auch diesmal erkennt man sofort deine Handschrift auch wenn die sehr schöne Idee von Lori stammt ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  7. I am with you ~ I very much need to improve my free motion quilting - and THIS is the year (I hope) Both of your sample / practice pieces are wonderful.
    Happy quilting ~ Tracy

    AntwortenLöschen