Sonntag, 23. August 2015

Mein Metro Twist Quilt

Endlich ist er fertig gequiltet - mein Quick Curve Ruler Quilt, der genau zu meinem Tula Pink Quilt passt. Jetzt fehlen nur noch die farblich passenden Kissen...

Finally the quilting is finished - my Quick Curve Ruler Quilt, that matches my Tula Pink quilt. And now I need some matching pillows...



Quick Curve Ruler Quilt

Hier sieht man das Quiltmuster, das mit der Longarm gequiltet wurde. Allerdings nur dezent, weil ich gerne Kuschelquilts habe...

Here you can see a detail of the quilt pattern made on my longarm. Since I love snuggly quilts I just quilted it really reduced...



Der Quilt eingespannt in der Longarm
The quilt on the longarm



Die Rückseite zeigt die Quiltlinien. Meine Socken an den Füssen meines Sohnes habe ich als Beweisfoto nicht abgeschnitten.

The back of the quilt shows the quilt lines. I have not cut the foto to have proof of my socks at the feet of my son.


Die Quiltrückseite
The back of the quilt


Jetzt noch das Binding - ich denke, dass ich ein rotes Binding wählen werde - und dann ist der Quilt fertig.

Tschüs und bis bald,

Martina



Donnerstag, 20. August 2015

Große Dreiecke

Der Urlaub ist vorbei und weil es viel zu heiß war, habe ich mich einfach im kühlen Keller an meine Nähmaschine gesetzt.

Seit dem Kurs mit Brigitte Heitland hatte ich zwei Layer Cakes mit den ganz neuen Zen Chic Stoffen Ink und Paper hier liegen. Dazu hatte ich das Zen Chic Muster "Chevron News" gesehen, das einfach aus diesen 10 Inch großen Quadraten HSTs macht und damit einen blitzschnellen Quilt.

Was soll ich sagen: Der Quilt ist nicht nur schnell zu machen, sondern auch noch richtig schön. Und wenn erst das Binding dran ist, dann wird er noch schöner....

My vacation is over and since it was too hot for anything I just spent a lot of time in the cellar at the sewing machine.

Two layer cakes of the newest Zen Chic fabrics Ink and Paper were waiting to be used. I took the pattern "Chevron News" and made those big HSTs and a really fast quilt which finally turned out to be wonderful. (I already have a collegue who would like to take the quilt.)


My Chevron News




Hier sieht man die Quiltlinien
Here you can see the quilt lines



Der Quilt ist ganz fluffig
The quilt is really snuggly



Die kuschelige Quiltrückseite
The snuggly back of the quilt

 Manchmal muss es gar nicht kompliziert sein.

Sometimes it can be easy and still has a great result.

Und tschüs,

Martina


















Sonntag, 2. August 2015

Sommerblogparty 2015 - No 2

Die Mozzie-Bags nach der Anleitung von Katharina (greenfietsen) lassen mich nicht los und inzwischen habe ich alle um mich herum auch angesteckt. Alle Sachen, die bei der Sommerblogparty bisher gemacht wurden, kann man übrigens bei Andrea und Susanne sehen.

Inzwischen gibt es bei mir Mozzie-Bag No 4.

Katharina´s Mozzie-Bags still hold me tight and I already infected everyone around me. You can see all the wonderful results of the summer blog party over at Andrea´s and Susanne´s blogs.

mein 4. Mozzie-Bag
My fourth Mozzie-Bag

Alle vier auf einen Streich
All my bags 

Meine Mutter hat inzwischen auch schon zwei Taschen genäht:

In the mean time my mother made two bags. Aren´t they wonderful?

Die Häusertasche
The house bag
Die zweite Tasche meiner Mutter
The second bag of my mother


Die Innentasche mit einigen Extras
The lining with some extras


Barbara von "Das mach ich nachts" hatte eine Anleitung für Hexagon-Untersetzer für die Sommerblogparty auf ihrem Blog gezeigt. Diese Anleitung ist der absolute Hit, denn das ist ein richtig schnelles Geschenk für alle, die keine Taschen mögen.

Barbara made hexagon sets for cups on her blog within the sommer blog party. The pattern is gorgeous. It is a great present for all those who do not like bags.


Hexagon-Untersetzer
My hexagon cup sets
 Auf den Rückseiten sieht man die Quiltlinien am besten.

On the back sides you can see the quilting lines best.


Die Rückseiten der Untersetzer
The backs of the sets


Der Sommer kommt nächste Woche zurück und damit beginnt die Zeit des Handnähens...

Summer comes back in Germany next week and this means hand sewing...

Bis bald

Martina

Samstag, 1. August 2015

Wonky Kurven - krumm und schief

Kurven freihand geschnitten sind das Thema meines Bee-Blocks im August. Ja, ich bin im August die Bee-Königin der "12 bowlegged curvy bees" (dieser Bee-Name!!) und ich habe ewig gebraucht, um mich für diesen Block zu entscheiden. Es ist Sommerferienzeit und im August sollte man doch besser draußen sein als im Nähzimmer. Also wollte ich einen Block aussuchen, der schnell geht. Meine Farbwahl ist eher zurückhaltend - aber das sollte keine Überraschung sein.

Hier ist mein Block (nach dem Vorbild von Jacquie Gering aus dem Buch Quilting Modern):

Freihand Kurven
Improvvisational curves

Der Hintergrund sollte off white bis hell-creme in Uni sein und die Ovale können alle möglichen Farbtöne zwischen beige und grau-braun mit ein bisschen schwarz sein. Und schon kann´s losgehen.


Ich hab ein Lineal neben den Stoff gelegt, damit ich ungefähr sehe, wie groß das Oval wird. Und dann habe ich einfach geschnitten - ein Oval mit dicken Enden. Es muss nicht genau sein. Nachgeschnitten wird später noch.


Erster Schnitt ins Oval

Das Oval lege ich danach auf den Hintergrundstoff, um abschätzen zu können, wie groß der Hintergrundstoff sein soll.


Hintergrundstoff 

Der erste Schnitt in den Hintergrundstoff sieht so aus:



Erster Schnitt in den Hintergrundstoff

Nach dem Einnähen der ersten Seite werden die bereits genähte Seite und der zweite Hintergrundstoff übereinander geschoben bis sie ungefähr überlappend liegen und schon kommt der zweite Schnitt. An der Stelle kann man noch eine schöne 2. Kurve schneiden und alle bisherigen krummen Formen verschönern.

2. Schnitt

2. Naht

Am besten nach innen zum Oval hin bügeln


Die Blöcke am besten nicht begradigen, denn wie ich sie zusammensetze, weiß ich noch nicht so genau. So habe ich alle Optionen offen.


Dieser Block ist ca 14 Inch lang und 5 - 6 Inch breit.

Ich wünsche mir von jeder Bee entsprechend der Gruppenvorgaben entweder 4 große Blöcke oder dann entsprechend viele kleine. Sucht einfach Eure ganzen neutralen Stoffe in beige-grau-schwarz heraus und macht mit einem ganz hellen Uni-Stoff die Blöcke. Ihr könnt auch gerne uni-farbene Stoffe für die Ovale nehmen.

Bei Fragen stehe ich Euch natürlich zur Seite.

Und zum Schluss noch: Beim Kurvennähen lege ich das Oval immer oben auf den Hintergrund und ziehe den Ovalstoff ein wenig strammer als den unteren Stoff. Damit passen die Oval ganz gut in den Hintergrund.  


So nähe ich die Ovale ein - ca 1/2 Inch nach Kurvenanfang eingerückt ansetzen


Die kleinen "Lücken" sind nicht schlimm.


Mit einem Schnitt  wird alles "begradigt"

So, meine lieben Bees, ich hoffe sehr, dass es Euch ganz leicht von der Hand und Nadel geht und Ihr ganz schnell wieder in die Sonne zurückkehren könnt. Wer weiß, wie lange es noch schön bleibt draußen.

Viele Grüße und Danke

Martina





Montag, 20. Juli 2015

Sommer-Blog-Party 2015 - No 1

Seit etwa einer Woche läuft die Sommer Blog Party 2015 bei Andrea von der Quiltmanufaktur und bei Susanne von Stoffbreite. Dort gibt es zwei Wochen lang täglich eine tolle Anleitung für ein Sommer-Projekt. Das Gute ist: Die Anleitungen sind alle auf Deutsch und sie sind einfach großartig!


Ich fange mal an mit der Mozzie-Bag-Tasche, die ich  am Sonntag innerhalb von drei Stunden gemacht habe. Die Anleitung findet man bei Katharina von greenfietsen . Meine Mozzie-Tasche passt perfekt zu meiner roten Sommer-Tasche - damit habe ich mein Sommer-Taschen-Duo. Jetzt habe ich immer eine passende Einkaufstasche dabei, denn kleingefaltet passt die Mozzie-Tasche in die andere Tasche. Das ist doch schöner als jede Plastiktüte.


Meine Mozzie-Tasche




Bei dem ersten Nähtreff bei Dorthe in Bergisch Gladbach  habe ich Judith (Julchennäht) kennengelernt. Zusammen haben wir aus Wachstuch Aylins Lunchbag genäht. Das hat so viel Spaß gemacht, dass wir uns demnächst öfter treffen werden. In Dorthes tollem Laden war ich das erste Mal. Ich habe gar nicht alles sehen können, was es zu sehen gibt. Das nächste Mal... 


Lunchbags von Dorthe, Judith und mir



Heute gibt es Hexagon-Untersetzer bei Barbara von Das-mach-ich-nachts. Die stehen bei mir schon lange auf meiner ganz langen Liste... Schaut einfach mal selber bei Andrea oder Susanne, was es alles so gibt.

Bis bald,

Martina



Samstag, 11. Juli 2015

Tula Pink Quilt Finished

Endlich fertig! An dem Binding hat es ein wenig gehakt. Tatsächlich bin ich wirklich eine "lahme Ente", wenn es an diese letzten Entscheidungen geht. Aber dann habe ich es doch noch schnell drangenäht, damit es bei der Linky Party des Tula Pink Quilt Along bei Sandra und Eva fertig ist. Geschwankt habe ich tatsächlich zwischen einem grauen Binding und dem weißen Binding. Letzendlich habe ich mich für weiß entschieden, weil die graue Kante nicht so gut auf meiner beigen Couch ausgesehen hätte.

Finally done! The binding took some time simply because I had to decide whether I wanted to take grey or white. (I am not really fast to make those decisions.) But then I took a white binding to finish the quilt on time for the big Linky Psarty of the Tula Pink Quilt Along at Sandra´s and Eva´s blogs. I chose the white because it matches my couch a lot better than the grey.

The foto shooting was an interesting event: Sometime there was too much sun, sometimes too much shadow and sometimes our arms were too short. 



Tula Pink Quilt fertig zum Hineinkuscheln
Tula Pink Quilt ready to use.


Ein Foto mit einer Kiste
A foto with an old box

Fast der ganze Quilt...
Almost the whole quilt...

Eine Gesamtansicht, aber die Arme sind zu kurz.
A full sight of the quilt - but the arms are too short


Einfaches Quilting am Rand
Simple Quilting in the border


Und jetzt geht es ganz schnell zur Linky Party. Dort gibt es ganz viele tolle Tula Pink Quilts zu sehen. Ein Abstecher lohnt sich zu Sandra oder Eva oder auf die Flickr-Seite, wo man alles bewundern kann - von den Anfängen bis zum krönenden Abschluss.

Bis bald

Martina

Sonntag, 28. Juni 2015

Juni: Mein Bee- und Swap-Monat


Juni war mein Bee und Swappen-Monat. Entsprechend viele kleine Bilder gibt es hier zu sehen.

Bei dem geheimen SWAPPEN auf Deutsch No 6 ging das geheime Kissen an Sandra . Und so wie es aussieht,  gefällt es ihr gut ;) Einzelheiten von dem Kissen hatte ich schon gezeigt.

June was my month for bees and swaps. 
My pillow of the really secret SWAPPEN in German No 6 reached Sandra and I as far as I can see she likes it ;) You can see details of the pillow here.

Mein Kissen für Sandra-My pillow for Sandra


In demselben Swap bekam ich das Kissen von Judith. Es liegt jetzt auf unserer Couch und wird von allen bewundert wird. Es passt wunderbar in das Wohnzimmer.

In the same Swap I got Judith´s pillow. It now sits on our couch and everyone admires it. It perfectly matches the living room.


Mein Kissen von Judith


Bei dem Four Seasons Pillow Swap auf Flickr hat Mara aus Griechenlad mein maritimes Kissen bekommen.

In the Four Seasons Pillow Swap Mara from Greece received my maritime pillow.

The pillow for Mara in Greece


The back of the pillow

Dafür landete bei mir ein Houndstooth-Kissen von Sabrina aus Texas. Es liegt auf meinem Sessel und passt dort perfekt hin. 

The houndstooth pillow of Sabrina landed here. It now sits on the arm chair and looks lovely.


Sabrinas Kissen für mich

Bei den "The 12 bowlegged curvy bees" ging dieser Block an Ulrike (Quiltmi).

In the "The 12 bowlegged curvy bees"-Bee I sent this block to Ulrike. I had to make two extra blocke because I did not read the instructions carefully and did not have two reds in the middle at first.




Und der Mai Block für Kirsten in der "To be a bee":

And here is the May block for Kirsten in the "To be a bee":




Der Block für Kirsten


Meine erster To be a Bee-Block für Kingalzabella.

The June block for Kingazabella.


Der Juni-Block für Kinga


Die Bubbles Bee startet im Juli. Dafür habe ich meine erste Bubble á la Aylin genäht.
Davon kann ich in den nächsten Monaten noch reichlich machen und zwar in den unterschiedlichsten Farben. Denn ab Juli mache jeden Monat ich eine Bubble und bekomme eine. Mein Bubbles-Quilt soll alle neutralen Farben abdecken, das heißt der Hintergrund wird weißgrundig und die Bubbles sollen von beige bis grau werden. May, die im Juli für mich näht, hat ihre Bubble für mich sogar schon fertig.

The Bubble Bee starts in July and I startet with a first testing bubble.
In the next few months I can make a lot of them in various colors. My bubbles quilt will be in all the various neutral colors. The background has to be white with hints of grey or bits of black. The bubbles can have all the different neutral colors like grey, beige, natur, light brown and so on. May who has to sew my July bubble is already done.


My first bubble


Wenn ich mir die Blöcke usw anschaue, dann merke ich erst, dass ich in den letzten Monaten sehr viel Neues ausprobiert habe.

Auf geht es in den Juli: mit mehr Bubbles, Bee-Blöcken usw.

And on I move to July with more bubbles and bee blocks.

Martina